Back to all First jobs

Thumb

First Job

Bruxelles

SPF Finances - FOD Financiën

2 Aktenverwalter (m/w/x)

Company description

Le Service Public Fédéral Finances gère les moyens qui satisfont aux besoins de notre vie en société. Grâce à notre travail, les impôts, droits et taxes sont récoltés de manière correcte et équitable. Nous veillons à ce que ces moyens soient répartis correctement pour réaliser des projets dont les citoyens peuvent profiter : infrastructures, prestations sociales, enseignement, etc.

De FOD Financiën heeft een enorme variatie aan verschillende diensten en levert een belangrijke bijdrage aan de maatschappij. Zo heb je de kans om je kennis en competenties optimaal aan te wenden in een job die jou ligt en waarmee je mee een verschil maakt in de samenleving. We geven onze medewerkers veel vrijheid in de uitoefening van hun vaardigheden.

Job description

Job description

Verpassen Sie also nicht unsere Infoveranstaltung am 31. März um 17 Uhr über Teams!
 

Der Aktenverwalter befasst sich mit Steuer- und nichtsteuerlichen Schulden (z.B. Geldstrafen), die von Bürgern oder Unternehmen nicht bezahlt wurden:

  • Sie führen eine Analyse der Zahlungsfähigkeit durch (auf der Grundlage der in den Datenbanken des FÖD Finanzen enthaltenen Informationen und/oder auf der Grundlage von Informationen, die Sie bei verschiedenen Organisationen anfordern).
  • Sie überprüfen die Akten im Rahmen der Beitreibungsstrategie und mit Unterstützung verschiedener Data-Mining-Modelle.
  • Sie entscheiden über das am besten geeignete Verfahren (Übergabe der Akte an einen Gerichtsvollzieher oder Einleitung eines Pfändungsverfahrens zu Händen von Drittschuldnern (insbesondere: Einkommensschuldner, Bankinstitute).
  • Sie verfolgen den Fortschritt der Akten und ergreifen die notwendigen Korrekturmaßnahmen;
  • Sie gewähren Zahlungsfristen im Rahmen der Kompetenzen des Teams.
  • Sie ergreifen Sicherungsmaßnahmen (z.B. Hypothekeneintragung).

Der Aktenverwalter ist auch für die Zuweisung von Zahlungen und die Verwaltung von Rückerstattungen verantwortlich. Genauer gesagt:

  • Sie verwalten die Akten im Rahmen der Einnahmestrategie.
  • Sie geben die korrekte Bestimmung für Zahlungen an, die nicht automatisch von der Informatik verbucht wurden.
  • Sie führen die notwendigen Recherchen in den Datenbanken durch und/oder befragen den Auftraggeber der Zahlung.
  • Sie entscheiden über die Behandlung von Steuerrückerstattungen, indem Sie diese entweder für die Zahlung offener Schulden verwenden oder die Erstattung an den/die Anspruchsberechtigten sicherstellen.

Der Aktenverwalter beantwortet die Fragen der Bürgerinnen und Bürger im Büro oder am Telefon und befasst sich hauptsächlich mit folgenden Angelegenheiten:

  • Informationen zu den Hilfsmöglichkeiten, die die Verwaltung im Falle einer schwierigen finanziellen Situation anbieten kann.
  • Information und Bearbeitung von Anträgen an den Dienst für Unterhaltsforderungen.

Auf juristischer Ebene ist der Aktenverwalter insbesondere für folgende Angelegenheiten zuständig:

  • Sie verwalten die Akten im Rahmen einer Kollektivprozedur (Konkurs, administrative Schuldenregelung): Einreichen einer Schuldforderungserklärung, Nachverfolgung der Akten, Prüfung der von den Konkursverwaltern und Schuldenvermittlern vorgelegten Zahlungsvorschlägen.
  • Sie bearbeiten internationale Beitreibungsersuchen. Sie analysieren Anfragen von Begünstigten und ausländischen Behörden. Sie bewerten die zu treffenden Beitreibungsmaßnahmen und korrespondieren mit den belgischen und ausländischen Behörden.

Es gibt 2 freie Stellen innerhalb der Generalverwaltung der Einnahme und der Beitreibung des FÖD Finanzen in Eupen.

Bei den Einnahme- und Beitreibungsteams in der deutschsprachigen Region, handelt es sich um polyvalente Teams, die Aufgabenbereiche vereinen, die in den restlichen Landesteilen in drei getrennten Säulen erfüllt werden. Sie unterstehen der Verwaltung eines Beraters Einnehmer – Koordinator und sind Teil der beiden Säulen Einnahme und Beitreibung.
In der Säule Einnahme sind sie zuständig, für die Verbuchung der Zahlungen und der Verwaltung der Erstattungen. In der Säule Beitreibung sind sie zuständig, für die Beitreibung der am Fälligkeitstag nicht spontan bezahlten steuerlichen und nicht steuerlichen Schulden.
Die deutschsprachigen Einnahme- und Beitreibungsteams verwalten ebenfalls die Insolvenzverfahren, die im Rest des Landes durch spezifische Zellen verwaltet werden, die der dritten Säule Juristische Unterstützung unterstehen.
Darüber hinaus erledigen diese Teams auch Aufgaben die in den anderen Regionen durch sogenannte Infocenters gewährleistet werden.

Diese Infocenters stellen den Kontaktpunkt dar, an den sich die Bürger und Unternehmen wenden können, um Fragen zu stellen und Informationen zu allen Fragen bezüglich der Beitreibung und Erstattung zu erhalten (Steuererstattung, steuerliche und nicht steuerliche Schulden, Unterhaltsforderungen,..), dies egal welcher Kommunikationskanal gebraucht wird (Brief, E-Mail, Besuch). Der juristische Dienst untersteht dem Generalberater Einnahme und Beitreibung – Regionaldirektor und ist Teil der Säule Juristische Unterstützung.

Die Generalverwaltung der Einnahme und Beitreibung (GVEB/AGPR) sucht für ihren Sitz in Eupen Aktenverwalter. Die Generalverwaltung für Einnahme und Beitreibung stellt sicher, dass Schulden (steuerliche und nichtsteuerliche) schnell eingetrieben und Zahlungen korrekt verbucht werden. Sie treibt bestmöglich die nicht direkt gezahlten Schulden ein und gewährleistet die korrekte und effiziente Rückerstattung von Guthaben an Privatpersonen und Unternehmen. Sie teilt die Einnahmen der Europäischen Union, dem Föderalstaat und anderen zuständigen Behörden (insbesondere den Regionen und Gemeinden) zu.

Innerhalb der Generalverwaltung der Einnahme und Beitreibung orientieren Sie sich bei Ihrer Arbeit an den folgenden Prinzipien:

  • Sie arbeiten nach einem Prozess und in einer strukturierten Art und Weise und respektieren dabei bestehende Vorschriften und Richtlinien;
  • Sie organisieren Ihre Arbeit selbstständig nach den festgelegten Zielen und Fristen und verwalten Ihre Agenda;
  • Sie beantworten Fragen von Bürgern/Unternehmensleitern per Telefon, E-Mail oder Post professionell, korrekt und respektvoll und leiten den Kunden gegebenenfalls an die entsprechende Stelle weiter.

Der FÖD Finanzen ist für die korrekte und gerechte Einnahme von Steuern, Akzisen und anderen Abgaben in Belgien verantwortlich. Darüber hinaus sorgt er dafür, dass all diese Gelder den richtigen Stellen zugeleitet werden. Dadurch kommt jeder in unserem Land in den Genuss einer guten Infrastruktur, von sozialen Einrichtungen und vielem mehr. Jeden Tag arbeiten die mehr als 20.000 Mitarbeiter des FÖD Finanzen nicht nur an ihrem persönlichen Wohlbefinden, sondern auch an dem der Gesellschaft als Ganzes.
Aber der FÖD Finanzen ist so viel mehr als nur Steuern. Das heißt auch:

  • der größte öffentliche Dienst und einer der größten Arbeitgeber des Landes;
  • eine Organisation mit unzähligen Funktionen und Kompetenzen in allen möglichen Bereichen;
  • seine vier Grundwerte: begeistert, korrekt, integer und hilfsbereit;
  • vielen Karrieremöglichkeiten: Promotionen, Beförderungen, interne Mobilität,...
  • ein Arbeitgeber, der Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen durch allgemeine und technische Schulungen kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Searched Profile

Kompetenzen

Verhaltenskompetenzen

  • Sie analysieren die Daten gezielt und werten die Informationen kritisch aus.
  • Sie bearbeiten und lösen Probleme selbstständig, suchen nach Alternativen und setzen Lösungen um.
  • Sie betreuen interne und externe Kunden auf transparente, integre und objektive Weise, bieten ihnen einen persönlichen Service und pflegen konstruktive Kontakte.
  • Sie handeln den Erwartungen der Organisation entsprechend integer handeln, respektieren Vertraulichkeit und Zusagen und vermeiden jegliche Form der Parteilichkeit.
  • Sie planen Ihre eigene Entwicklung in Abhängigkeit Ihrer Möglichkeiten, Interessen und Ambitionen, hinterfragen Ihr eigenes Verhalten kritisch und eignen sich kontinuierlich neue Ideen, Ansätze, Kompetenzen und Kenntnisse an.


Eine ausgeprägte Motivation ist ebenfalls wichtig.
Achtung! Ihre Motivation hat eine höhere Gewichtung in der Schlussbewertung.


 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Zum Zeitpunkt der Einschreibung geforderte Diplome: 
 

  • Diplom des Vollzeit- oder Weiterbildungshochschulunterrichts des kurzen Typs (Grundstudium des 1. Studienzyklus, z.B. Graduat, Berufsbachelor)
  • Kandidaturdiplom/Überleitungsbachelor ausgestellt nach einem Zyklus von mindestens zwei Studienjahren
  • Nachweise des Bestehens der ersten beiden Studienjahre der Königlichen Militärakademie
  • Diplom des Seefahrthochschulunterrichts Dritten, Zweiten oder Ersten Grades
  • Diplom eines technischen Ingenieurs, eines Landvermessers-Immobiliensachverständigen oder eines Bergbau-Vermessers.

Laden Sie Ihr Diplom im Online-Lebenslauf Ihres Kontos „Mein Selor“ zum Zeitpunkt der Einschreibung hoch. Sollte dies nicht geschehen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

We offer

ARBEITSBEDINGUNGEN

Sie werden als erfahrener Financier (Niveau B1) in der entsprechenden Gehaltsstufe B1 eingestellt.

Vergütung
Anfängliche Mindestvergütung: 29.255,76 EUR (Jahresbruttogehalt, bereits dem aktuellen Index angepasst, rechtliche Zulagen nicht inbegriffen).

Vorteile

  • Mögliche Gewährung einer Zweisprachigkeitsprämie
  • Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten (während der Arbeitszeit)
  • Vorteilhafte Krankenhausversicherung
  • Kostenlose Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel für den Arbeitsweg
  • Interessante Vorteile und Angebote dank der Karte Benefits@work(link is external)
  • Mögliche Prämie für die Nutzung des Fahrrads
  • Verschiedene soziale Vorteile
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 38-Stunden-Woche
  • Möglichkeit, den Wert der relevanten Berufserfahrung zu erhöhen
  • 26 Urlaubstage pro Jahr
  • Möglichkeit der Telearbeit

 

Sämtliche Informationen (zusätzliche Prämien und Zulagen,...) sowie die Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst finden Sie auf FedWeb, dem Portal des föderalen Personals.

EINSTELLUNGSBEDINGUNGEN

Wenn Sie dieses Auswahlverfahren erfolgreich bestanden haben, dann müssen Sie folgende Bedingungen erfüllen, um ernannt zu werden:

  • Belgier sein oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates des europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz haben,
  • im Besitz der bürgerlichen und politischen Rechte sein,
  • einen mit den Anforderungen der Funktion übereinstimmenden Lebenswandel haben. Sie werden nach dem erfolgreichen Ablauf der erforderlichen Probezeit ernannt.

Sie werden nach erfolgreichem Abschluss einer Probezeit ("Praktikum") ernannt. Sollten Sie schon Beamter, ernannt in der gleichen Stufe wie das Auswahlverfahren, und nicht für die anwerbende Organisation arbeiten, müssten Sie kein Praktikum absolvieren.

Apply for this job

Articles you may want to read

Similar starterjobs

  • =job.status_text

    Sociaal inspecteur (m/v/x)

    Selor First Job
    1000 Brussels
    This job has multiple locations
    Study level: Bachelor Regime: Full Time
  • =job.status_text

    Inspecteur Social (m/f/x)

    Selor First Job
    1000 Brussels
    This job has multiple locations
    Study level: Bachelor Regime: Full Time
  • =job.status_text

    2 Fahndungsbeamte

    SPF Finances - FOD Financiën First Job
    1030 Bruxelles
    This job has multiple locations
    Study level: Bachelor Regime: Full Time
  • =job.status_text

    41 Fiscaal controleurs

    SPF Finances - FOD Financiën First Job
    1030 Bruxelles
    This job has multiple locations
    Study level: Bachelor Regime: Full Time